Suchformular

Der große Vermieter

Im großen Stil

Leistungsstarke Walzenzüge verdichten effizient über 30.000 Kubikmeter Erdmaterial.

Großeinsatz  für  HKL  in  Remscheid:  Über  30.000  Kubikmeter  Erdreich  waren  hier einzubauen und zu verdichten. Die Erdmassen stammten aus Wuppertal; dort wurden sie im Zuge der Arbeiten zum Neubau der Landesfinanz- und Justizvollzugsschule von Nordrhein-Westfalen abgetragen und ausgebaut.

Walze aus dem HKL MIETPARK bei Verdichtungsarbeiten.Walze aus dem HKL MIETPARK bei Verdichtungsarbeiten.

Das  ausgebaggerte  Material  wurde  von Wuppertal  nach  Remscheid  transportiert,  wo es in einer Bodensenke zwischen einem Bahndamm  und  einem  Autobahnzubringer  der  A1
eingebaut wurde. Für die Einbau- und Verdichtungsarbeiten  waren  zwei  große  Walzenzüge aus dem HKL MIETPARK im Einsatz.

Spezielle Ausstattung

Reinhard Roth, HKL Niederlassungsleiter Nordrhein-Westfalen, erklärt: „Für die effiziente Verdichtung  großer  Erdmassen  braucht  man besonders leistungsstarke Maschinen mit der
richtigen Ausstattung. Beides hält unser Mietpark jederzeit bereit.“

 

Der Einbau des stark bindigen Materials erfolgte lagenweise in Einbauhöhen von 20 bis 30 Zentimetern. Die hierzu eingesetzten Walzenzüge von HKL waren mit spezieller Ausstattung versehen: eine Walze mit einer Glattbandage, die andere mit einer Stampffußbandage. Beim  Verdichtungsvorgang  drückten  sich  die Stampffüße der Walze während der Überfahrt in  den  oberen  Bereich  des  Erdmaterials  und pressten  eingeschlossenes Wasser  und  Luftporen heraus. Danach übernahm die Walze mit
der  Glattbandage  die  Glättung  des  Bodens. Dank der Leistungsstärke und Ausstattung der Walzenzüge erfolgten alle Arbeiten sehr effizient – ein Muss bei derartigen Erdmassen.

Der HKL MIETPARK führt eine Vielzahl moderner  Walzenzüge  namhafter Hersteller mit Einsatzgewichten von 7,5 bis 19 Tonnen. Nach Bedarf  und  Einsatzzweck  sind  verschiedene
Ausstattungen möglich.

Info |Landesfinanz- und Justizvollzugsschule Nordrhein-Westfalen 

Im  Zuge  dieses  Neubaus  errichtet  der  Bau- und  Liegenschaftsbetrieb  (BLB)  NRW  eine Gebäudegruppe  mit  sechs  Unterkunfts-  und Seminargebäuden.  360  Schüler  der  Landesfinanzschule  und  180  Schüler  der  Justizvollzugsschule  sollen  in  die  Appartements einziehen.  Die  bis  zu  sechsgeschossigen Gebäude  sind  dann  durch  zwei-  bis  dreigeschossige  Querriegel  miteinander  verbunden.

Auf  einer  Bruttogeschossfläche  von  27.500 Quadratmetern  werden  die  zukünftigen  Schüler der Landesschule büffeln. Das äußere Bild der Schule ist bestimmt durch helle Klinkerfassaden und begrünte Flachdächer. Vorgesehen  ist  auch  eine  Parkanlage  mit  400 Stellplätzen für Lehrer und Schüler. Der Neubau, dessen  Projektkosten  sich  auf  ca.  54  Millionen Euro  belaufen,  soll  im  Oktober  2014  fertiggestellt sein.

 

 

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick