Suchformular

Der große Vermieter

Kauffrau aus Leidenschaft

Junge Kasachin startet im Außendienst von HKL durch

Olga Sachvorostov (24) schloss bei HKL ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau erfolgreich ab und wurde danach übernommen. Seit Februar ist die junge Kasachin als Außendienstmitarbeiterin für den HKL BAUSHOP und die Baumaschinenmiete im Einsatz. Im Interview mit dem HKL MIETPARK MAGAZIN spricht sie über ihre Erfahrungen mit der betrieblichen Ausbildung.

Olga Sachvorostov - Außendienstmitarbeiterin für den HKL BAUSHOP und die Baumaschinenmiete
Olga Sachvorostov - Außendienstmitarbeiterin für den HKL BAUSHOP und die Baumaschinenmiete

 

Redaktion: Warum haben Sie sich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Sachvorostov: Im Studium fehlte mir der Praxisbezug. Ich entschied mich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich, weil ich hier meine Stärken sah. Ich gehe gern offen auf Leute zu. Als ich die Stellenanzeige las, habe ich mich intensiv mit der Branche auseinandergesetzt und mich sofort für die spannende Aufgabe beworben.

Warum fiel Ihre Wahl auf HKL?

HKL ist ein interessantes Unternehmen, führend im Bereich der Vermietung von Baumaschinen und etabliert am Markt. In Sachen Ausbildung hat HKL einen sehr guten Ruf. Hier kann ich jeden Tag aktiv Kunden betreuen, arbeite mit der neuesten Baumaschinen- Technik und mit innovativen Produkten. Das fasziniert mich.

Die junge Kauffrau ist von Beginn an fest in die Kundenberatung eingebunden
Die junge Kauffrau ist von Beginn an fest in die Kundenberatung eingebunden

Wie verlief Ihre Ausbildung?

Meine Lehre habe ich im HKL Center in Bielefeld absolviert. In der Zentrale in Hamburg durchlief ich verschiedene Abteilungen des Unternehmens. Ende Januar 2015 habe ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen – nach nur zweieinhalb Jahren!

Welche Aufgaben übernahmen Sie während Ihrer Ausbildung?

Das waren vielfältige und spannende Aufgaben in den Bereichen Miete und Werkstatt sowie im HKL BAUSHOP – dazu gehörten der Ein- und Verkauf der Baumaschinen, die Rechnungs- und Auftragsbearbeitung, die Angebotserstellung und die Bedarfsermittlung beim Kunden. In der Mietdisposition habe ich Serviceaufträge in der Werkstatt koordiniert und Verfügbarkeiten von Baumaschinen geprüft. Auch die Gewinnung neuer Kunden stand auf meinem Ausbildungsplan. In allen Phasen meiner Ausbildung haben mich unsere Außendienstmitarbeiter begleitet und unterstützt.

Was gehört heute zu Ihren täglichen Aufgaben?

Als Außendienstmitarbeiterin für die Miete und den HKL BAUSHOP koordiniere ich die Vergabemeldung an Baustellen, hole Zuschläge von Kunden ein, pflege den Kontakt zu Polieren und Schachtmeistern und ermittle deren Bedarf. Ich wickle auch den Verkauf von Kleingeräten und Werkzeugen wie Muck- Trucks, Dumpern und Verdichtungswalzen im HKL BAUSHOP ab.

Info | Zur Person

Olga Sachvorostov wurde 1990 in der Nähe von Almaty in Kasachstan geboren. 1993 siedelte sie mit der Familie nach Bielefeld um. Sie ging In Nordrhein-Westfalen zur Schule und machte ihr Abitur. Im Oktober 2012 begann sie ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau. Zu Olga Sachvorostovs bevorzugten Maschinen im HKL MIETPARK gehören Mini- und Kompaktbagger. In ihrer Freizeit begeistert sich die 24-Jährige für Kunst, Volleyball und ist gerne mit dem Fahrrad unterwegs.

Wie sah Ihre Einarbeitung aus?

Ab Anfang 2014 wurde ich intensiv eingearbeitet. Seitdem nehme ich Kundentermine in Begleitung oder auch schon allein wahr. Ich erhielt auch ein spezielles Coaching- Programm und technischen Support durch die Maschinenhersteller. Dabei habe ich zum Beispiel den richtigen Umgang mit Minibaggern gelernt.

Olga Sachvorostov ist nach erfolgreicher Ausbildung Außendienstmitarbeiterin im HKL Center in Bielefeld
Olga Sachvorostov ist nach erfolgreicher Ausbildung Außendienstmitarbeiterin im HKL Center in Bielefeld

Welche Kernkompetenzen muss man für Ihren Beruf mitbringen?

Das sind aus meiner Sicht drei Dinge: ein ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis, Spaß am Vertrieb und am Kundenkontakt. Man muss auch die Features der vielen Qualitätsprodukte aus dem HKL MIETPARK überzeugend darstellen können. Außerdem sollte man immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Kunden haben. Das baut Vertrauen auf.

Was bedeutet es, die erste Frau in dieser Position bei HKL zu sein?

Kunden interessiert es nicht, ob sie von einem Mann oder einer Frau beraten werden, wenn man mit Kompetenz und Dienstleistungsdenken überzeugt. Und bei HKL zählen diese Werte sowieso.

Info | HKL Center in Bielefeld

Das HKL Center in Bielefeld eröffnete 1998 und bietet auf einer Fläche von circa 5.500 Quadratmetern eine große Auswahl moderner Baumaschinen und Baugeräte. Circa 250 Produkte umfasst das Maschinen-Sortiment. Dazu gehören Bagger mit Hydraulikhämmern, Radlader, Mobilbagger, Teleskopstapler, Stromerzeuger, Verdichtungsmaschinen und leistungsfähige Asphaltfertiger. Unter der Leitung von Betriebsleiter Mario Eckler kümmern sich Innen- und Außendienstmonteure in der betriebseigenen Service-Werkstatt um die Reparatur, Pflege und Wartung der Maschinen. Diese sind bei vielen Bauprojekten in Bielefeld und Umgebung im Einsatz, zurzeit bei der Verlängerung der A33 von Bielefeld nach Osnabrück, bei Arbeiten in einem Parkhaus am Bielefelder Hauptbahnhof und bei den Bauarbeiten auf dem Campus Nord der FH Bielefeld.

Info | Ausbildungssituation Baumaschinenmarkt

Immer mehr Schulabgänger entscheiden sich für die Bauwirtschaft: Nach Angaben von Soka- Bau (Service & Vorsorge für die Bauwirtschaft) ist die Anzahl der neuen Ausbildungsverträge in der Bauwirtschaft im Jahr 2014 um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen (von 11.087 auf 11.166). Das bedeutet einen erstmaligen Anstieg der Neu-Auszubildenden seit drei Jahren.

HKL BAUMASCHINEN bietet verschiedene Ausbildungen mit Zukunftsperspektive. In der kaufmännischen Abteilung und im gewerblichen Bereich werden junge Talente aktiv gefördert. Weitere Infos finden Sie unter www.hkl-baumaschinen. de/Das-Unternehmen/Beruf-und- Karriere.

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick