Suchformular

Der große Vermieter

Partner für die Zukunft

Maschinen und Know-how von HKL im Einsatz für erneuerbare Energien

Leistungsstarke Teleskopmaschinen aus dem HKL MIETPARK beim Aufbau der Windkraftanlage Köhlbrandhöft in Hamburg

Der Markt der erneuerbaren Energien boomt. Ob Wasserkraft, Windenergie, solare Strahlung, Erdwärme oder nachwachsende Rohstoffe – regionale und nationale Energieanbieter setzen zunehmend auf Energie aus regenerativen Quellen. HKL ist schon seit vielen Jahren ein kompetenter Partner der Bauunternehmen, die sich in diesem Zukunftsmarkt engagieren.

Seit einigen Jahren sieht HKL einen deutlichen Zuwachs an Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien. Das umfassende Mietpark-Sortiment ist von den beteiligten Bauunternehmen dabei ebenso gefragt wie das Know-how der HKL Experten bei der Baustellenplanung und der Auswahl der geeigneten Maschinen. Windparks, Solaranlagen und Gasanlagen entstehen mit Hilfe von HKL. Ob Erdbewegung, Transport von Bau- und Erdmaterial, Strom- und Lichtversorgung auf den Baustellen oder Unterbringung der Baumannschaft – der HKL MIETPARK hält alles bereit, was die Akteure der Branche für den Bau der Energieanlagen benötigen. Darum setzen immer mehr Baufirmen auf HKL als Partner.

Leistungsstarke Teleskopmaschinen aus dem HKL MIETPARK beim Aufbau der Windkraftanlage Köhlbrandhöft in Hamburg
Leistungsstarke Teleskopmaschinen aus dem HKL MIETPARK beim Aufbau der Windkraftanlage Köhlbrandhöft in Hamburg

Teleskopmaschinen, Radlader, Stromerzeuger und Raumsysteme aus dem HKL MIETPARK werden am häufigsten nachgefragt. Teleskope sind extrem vielseitig – ob als Maschine zum Heben, Materialumschlag oder Verladen. Sie helfen beispielsweise beim Errichten der Windräder eines Windparks oder übernehmen den Materialtransport. Radlader sind dank ihrer Stabilität und Wendigkeit die perfekten Verlademaschinen und bestens für den Materialtransport geeignet. Stromerzeuger dienen als autarke Energie- und Lichtquelle. Sie sorgen ab der ersten Minute für optimale Arbeitsbedingungen rund um die Uhr. Raumsysteme dienen als funktionales Einsatz- und Planungsbüro für die Bauleitung und dem Baupersonal als Aufenthalts- und Ruheort.

Windpark Lindenberg

Bei der Errichtung des Windparks Lindenberg in Schauenburg bei Kassel mit insgesamt fünf Windkrafträdern sind zahlreiche Maschinen und Equipment aus dem HKL MIETPARK im Einsatz. Teleskopmaschinen unterstützen das Errichten der fünf Windräder mit einer Nabenhöhe von 141 Metern und je 2,4 Megawatt Leistung. Außerdem übernehmen sie den kompletten Materialtransport innerhalb der Baustelle. Sie fahren zwischen den Windrädern hin und her und legen dabei 5 bis 10 Kilometer am Tag zurück, eine lange Strecke für eine Baumaschine. Weiterhin werden die Maschinen eingesetzt, um Holzbohlen aus Bongossiholz zu transportieren: das Untergrundmaterial für den 154 Meter hohen und 700 bis 800 Tonnen schweren Raupenkran. Drei Lichtgiraffen, sechs Stromerzeuger zwischen 80 und 100 kVA, sechs Bürocontainer, ein Seecontainer, eine Tankanlage, ein hydraulischer Kabelwagen, sechs Heizgeräte und eine Tauchpumpe werden ebenfalls von HKL bezogen und bei diesem Projekt genutzt.

Minibagger von HKL bei der Errichtung von Solaranlagen
Minibagger von HKL bei der Errichtung von Solaranlagen

Klärwerk Köhlbrandhöft

Seit Ende Juli 2014 besitzt das Klärwerk von Hamburg Wasser eine neue Windenergieanlage. Die rund 200 Meter hohe Anlage erzeugt bei Vollauslastung pro Stunde so viel Energie, wie eine vierköpfige Familie pro Jahr durchschnittlich verbraucht. Mit einer Nennleistung von drei Megawatt liefert die neue Windkraftanlage künftig rund zehn Millionen Kilowattstunden Strom. Hamburg Wasser steigert damit die Energieeigenerzeugung um rund ein Achtel. Zum Einsatz kamen auch bei diesem Energieprojekt Maschinen und Geräte aus dem HKL MIETPARK – darunter eine mit Gabel ausgerüstete Teleskopmaschine, Lichtgiraffen, Stromerzeuger und Container. Die Teleskopmaschine übernahm auf der Baustelle den gesamten Materialtransport, räumte Materialcontainer aus und stellte Kabelstationen auf. Ausgestattet mit Arbeitsbühne und Personenkorb konnte mit der Maschine direkt am Turm des Windrades gearbeitet werden; es wurden dort beispielsweise Schriftzüge angebracht.

Teleskopmaschine von HKL bei der Errichtung von Solaranlagen
Teleskopmaschine von HKL bei der Errichtung von Solaranlagen

Solarpark Barby

Im sachsen-anhaltischen Barby unterstützte HKL den Bau eines Solarparks mit Equipment und Raumsystemen. Auf dem 7,2 Hektar großen Gelände des ehemaligen Industriekraftwerks (IKW) der Maisan-Werke entstand eine moderne Photovoltaik-Anlage. Mit umfangreichem Maschinensortiment unterstützte HKL alle am Bau Beteiligten: den Auftraggeber, Sunfarming GmbH aus Berlin, und die Subunternehmen verschiedenster Gewerke. Es waren große und kompakte Mietmaschinen von HKL im Einsatz und außerdem 25 Raumsysteme, die der Projektleitung und den einzelnen Bauunternehmen während der gesamten Bauzeit als Planungsbüro und Aufenthaltsräume dienten.

Power-to-Gas-Pilotanlage

Radlader, Bagger, Lichtgiraffen und Container aus dem HKL MIETPARK waren im brandenburgischen Falkenhagen im Einsatz. Das vielseitige Equipment unterstützte die Errichtung der Power-to-Gas-Pilotanlage von E.ON. 7,5-Tonnen-Raupenbagger übernahmen Erdbewegungsarbeiten, Radlader transportierten Bau- und Erdmaterial. Lichtgiraffen beleuchteten die Baustelle bei Dunkelheit und ermöglichten so den kontinuierlichen Bauablauf. Darüber hinaus dienten zahlreiche Raumcontainer der Bauleitung als funktionales Einsatzund Planungsbüro, dem Baupersonal als Aufenthalts- und Ruheort.

Radlader aus dem HKL MIETPARK beim Verladen von Zuckerrüben für eine Biogasanlage
Radlader aus dem HKL MIETPARK beim Verladen von Zuckerrüben für eine Biogasanlage

Info | Windenergie

Windenergie ist ein maßgeblicher Treiber für den Erfolg der erneuerbaren Energien. Sie wird hauptsächlich in Windkraftanlagen erzeugt, die die Bewegungsenergie des Windes in regenerativen Strom umwandeln. Heute hat die Windenergie bereits einen Anteil von über acht Prozent an der Stromversorgung in Deutschland. In den Ausbau der Windenergie wird stark investiert – durch den Bau neuer Anlagen, die Modernisierung älterer Anlagen (Repowering) und den schrittweisen Ausbau der Windenergie auf See (Offshore- Windenergienutzung).

Info | Solarenergie

Als Solarenergie wird die Energie der Sonnenstrahlung bezeichnet, die in Form von elektrischem Strom, Wärme oder chemischer Energie technisch genutzt werden kann. Das Sonnenlicht kann im Wesentlichen auf zwei verschiedenen Wegen zur Stromgewinnung eingesetzt werden: Mit der Photovoltaik wird aus Sonnenlicht auf direktem Weg elektrischer Strom gewonnen. Über die Solarthermie können Flüssigkeiten aufgeheizt und verdampft werden, um wiederum Turbinen zur Stromerzeugung anzutreiben.

Im Vergleich zu den noch dominierenden Energien zur Stromerzeugung wie Erdöl, Erdgas, Kohle oder Kernenergie, ist die Energiedichte des Sonnenlichtes viel geringer. Das erfordert einen höheren technischen Aufwand bei der Umwandlung in Elektrizität. Dadurch ist Strom aus Sonnenlicht oftmals teurer als aus den gängigen Energiequellen. Ziel ist daher eine Steigerung des Wirkungsgrades der Solarzellen und eine deutliche Senkung der Kosten.

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick