Suchformular

Der große Vermieter

Wertvolle Dienste für VDE

Maschinen von HKL bewährten sich bei „Verkehrsprojekte Deutsche Einheit“

HKL unterstützte die Erneuerung der Verkehrswege in den neuen Bundesländern mit zahlreichen leistungsfähigen Maschinen
HKL unterstützte die Erneuerung der Verkehrswege in den neuen Bundesländern mit zahlreichen leistungsfähigen Maschinen

An Gleisen in Sachsen-Anhalt halfen Kompaktmaschinen von HKL bei einem großen Bauvorhaben – der Modernisierung von Verkehrswegen in den neuen Bundesländern. Im Rahmen der Verkehrsprojekte Deutsche Einheit (VDE) wurde die ICE Strecke Nürnberg – Berlin auf einer Gesamtlänge von 481 Kilometern ausgebaut und erneuert.

Zum Ausbau der Bahnstrecke musste zunächst eine 15 Meter hohe und 2 Kilometer lange Stützmauer – bestehend aus circa 30.000 Betonelementen – entlang den Bahngleisen der Strecke auf der Höhe Bad Lauchstädt errichtet werden. Die Stützmauer schützt die unterhalb des angrenzenden Hanges entlangführenden Gleise vor witterungsbedingten Erdrutschen oder umfallenden Bäumen. Die Bickhardt Bau AG nutzte modernes Profi- Equipment aus dem HKL Center in Leipzig.

In allen Projektphasen im Einsatz

Das Bauteam setzte in sämtlichen Projektphasen auf Maschinen von HKL – von Hebearbeiten über Erdbewegung bis zur Bodenverdichtung: Zuerst sorgten zwei Kettenbagger von 20 und von 25 Tonnen, ein 16-Tonnen Mobilbagger sowie drei Walzenzüge für den nötigen Geländeausgleich und die Stabilisierung des Gesamtkonstrukts.

Für die aufwendigen Hebearbeiten wurden die Kettenbagger mit speziellen Lasthaken ausgestattet. So konnten sie die drei Tonnen schweren Betonelemente sicher und problemlos manövrieren. Die anfallenden Erdbewegungsarbeiten erledigten die leistungsfähigen Profigeräte ebenfalls. Für die Auskofferungen wurden sie per Schnellwechselsystem binnen kürzester Zeit mit Anbauwerkzeugen wie Grabenräumschaufeln und Tieflöffeln ausgestattet.

Neue Stützmauer entsteht

Anschließend übernahmen drei moderne Walzenzüge in den Gewichtsklassen von 7 bis 13 Tonnen die Verdichtung des Bodens auf dem schmalen Abschnitt hinter der Mauer. Die robusten Kompaktgeräte mit 3-Wellen-Verdichtungstechnik eigneten sich aufgrund ihrer Wendigkeit perfekt für den Einsatz auf der unebenen Fläche am Grund des Hanges.

Nachdem das Stützkonstrukt fertiggestellt war, setzten die Arbeiter außerdem einen acht Tonnen schweren Minibagger von HKL zur Hinterfüllung der Mauer ein.

Info | VDE

Die Baumaßnahmen auf der Strecke Nürnberg- Berlin sind Teil der Optimierung der Nord-Süd- Hochgeschwindigkeitsverbindung im transeuropäischen Verkehrsnetz. Diese Strecke ist von großer Bedeutung für die Verbindung der Zentren Berlin und München. Ab 2017 wird die Fahrzeit zwischen Berlin und München von jetzt sechs auf etwa vier Stunden reduziert.

Am 9. April 1991 hatte die Bundesregierung die Verkehrsprojekte Deutsche Einheit (VDE) und deren vordringliche Durchführung beschlossen. Diese Baumaßnahmen umfassen neun Schienen- und sieben Autobahnprojekte sowie ein Wasserstraßenprojekt. Das aktuelle Gesamtbauvolumen umfasst 39,7 Milliarden Euro.

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick