Suchformular

Der große Vermieter

Noteinsatz verhindert Deichüberflutung

HKL steht dem Wasser- und Schifffahrtsamt Lauenburg zur Seite.
 

Mietmaschinen von HKL wendeten die drohende Deichüberflutung im Landkreis Ludwigslust/Parchim (Mecklenburg- Vorpommern) ab. Eismassen verhinderten das Abfließen der Eldegewässer bei Neu Kaliß und Heiddorf. Longreach-Kettenbagger zerstückelten Eisschollen und befreiten die Schleuse – die Region konnte vor den drohenden Wassermassen bewahrt werden.

Im Februar 2012 staute sich das Eis vor Schleuse und Wehr – im Sekundentakt bildete sich unter der Wasseroberfläche neues Eis, das sich zu mächtigen Schollenverwerfungen auftürmte und die Schleuse komplett abdichtete. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Lauenburg holte HKL zur Hilfe. Ein Kobelco 24-Tonnen- Longreach-Kettenbagger aus dem HKL Center Falkenhagen rückte den Eismassen zu Leibe. Mit seinen 10 Metern Reichweite langte der Bagger ins Flussbett hinein und brach den Eispanzer über dem Kanal auf. Ein Kramer Radlader 880 von HKL übernahm das Wegräumen der Eisschollen an Land.

Longreach-Bagger als Eisbrecher

Minustemperaturen von bis zu 15 Grad Celsius hatten zu der brenzligen Hochwassersituation der Elde im Landkreis Ludwigslust/Parchim geführt. Durch Schleuse und Wasserkraftwerk wurden die Wasserfluten so stark gebremst, dass es stetig zu weiterer Eisbildung unter der Wasseroberfläche kam. Die eingesetzten Bagger brachen mehrmals am Tag das Eis auf und räumten es weg.

Katastrophe abgewendet

Norbert Effner, HKL Niederlassungsleiter Schwerin, erklärt: „Wir freuen uns, dass wir eine drohende Katastrophe abwehren konnten. Unsere Maschinen bleiben noch eine Weile am Deich im Einsatz.“ Uwe Gäth vom HKL Center Ludwigslust ergänzt: „Baufirmen und Kommunen in der Region wissen, dass sie auch in Notsituationen auf den schnellen und professionellen Service von HKL zählen können.“

Die Arbeiten der HKL Mietmaschinen verliefen reibungslos und konnten das Übertreten des Wassers über die Deichkrone verhindern.

Die Arbeiten der HKL Mietmaschinen verliefen reibungslos und konnten das Übertreten des Wassers über die Deichkrone verhindern.

Die Arbeiten der HKL Mietmaschinen verliefen reibungslos und konnten das Übertreten des Wassers über die Deichkrone verhindern.

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick