Suchformular

Der große Vermieter

Einsatz auf Abruf

Innerhalb weniger Stunden wird ein HKL Mietbagger zum Spezialisten auf der Deponie.

Effizienter Einsatz bei Nacht: In nur wenigen Stunden haben Service-Monteure der HKL Filiale Pforzheim im September einen 24-Tonnen-Bagger aus dem HKL MIETPARK für die Großflächenabdichtung der  Hausmülldeponie (HMD) Berg in Rheinland-Pfalz umgerüstet.

Im Auftrag der international tätigen Spezialfirma für Deponie-Abdichtung, NAUE Sealing GmbH & Co. KG, wurde der Großbagger mit einer Spezialseilwinde zur Verlegung einer Kunststoffdichtungsbahn der Deponie ausgestattet. Hierbei ließ HKL binnen 24 Stunden eine spezielle Adapterplatte fertigen und entsprechende Hydraulikanschlüsse legen. Mit der Seilwinde ist der Bagger in der Lage, riesige Kunststoffdichtungsbahnen auf dem
30.000 Quadratmeter großen Deponie- Abschnitt der Hausmülldeponie zu verlegen. Auch ein 4,9-Tonnen-Radlader aus dem HKL MIETPARK Ettlingen ist hier im Einsatz und übernimmt Erdbewegungs- und Transportarbeiten.

Umgebauter HKL Mietbagger in Rheinland-Pfalz.
Umgebauter HKL Mietbagger mit Spezialseilwinde
im Einsatz bei der Oberflächenabdichtung der
Hausmülldeponie Berg in Rheinland-Pfalz.

Dieses große Bauvorhaben startete Ende September 2012 und dauert noch bis Ende Juni 2013 an. Das Bauvolumen für den Bereich NAUE Sealing beträgt ca. eine Million Euro.

Bagger-Spezialausstattung im Handumdrehen

Patric Riedinger, HKL Betriebsleiter Pforzheim, erklärt: „Durch den professionellen Einsatz unserer Service-Monteure vor Ort konnte
der Mietbagger in nur wenigen Stunden mit einer Seilwinde ausgestattet und anschließend für die Deponieabdichtung eingesetzt werden.“ Die kurzfristige Umbau-Maßnahme ist Teil des HKL-24-Stunden-Kundenservice, den Bauunternehmen bundesweit in Anspruch nehmen. „Dank der gut funktionierenden Spezialausrüstung erhielt die HKL Niederlassung Gießen einen weiteren Auftrag für einen Deponiebau bei Wetzlar“, so Riedinger. Die Organisation übernahm die HKL Niederlassung Pforzheim.

Kompetenz bei der Oberflächenabdichtung beweist HKL auch in Magdeburg, der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt: Für die Rekultivierung der Altdeponie Hängelsberge sind seit April 2012 27-Tonnen-Longreach-Bagger aus dem HKL MIETPARK mit Bedienpersonal sowie Container im Einsatz.

Info | Oberflächenabdichtung

Ziel der Oberflächenabdichtung von Deponien ist die Versiegelung nach oben und nach unten: Sie verhindert das Eindringen von Niederschlagswasser in den Boden sowie die Bildung von Sickerwasser. Zu diesem Zweck sind je nach Deponieklasse verschiedene Schichtungen erforderlich. Dabei wird die Deponie mit Erde abgedeckt, über die spezielles Sandmaterial verdichtet wird. Anschließend wird eine BAMgeprüfte unststoffdichtungsbahn auf den verdichteten Sand gelegt und die Bahnüberlappung zusammengeschweißt.

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick