HKL Story / HKL Höhenzugangstechnik für denkmalgeschützte Bäume
Im Dortmunder Vorort Lütgendortmund hat Höhenzugangstechnik von HKL die Pflege von drei unter Naturdenkmalschutz stehenden, über 200 Jahre alten Platanen unterstützt. Für die Arbeiten musste die beauftragte Firma Garten- und Landschaftsbau Küsterarend hoch hinaus in die Kronen der Bäume. Die Herausforderung: die Baumkronen kollisionsfrei anzufahren, um totes Holz zu entfernen. Es wurde eine für diese Bedingungen geeignete Arbeitsbühne benötigt.
Baumschnitt-Dortmund-Bild1
Höhenzugangstechnik von HKL im Einsatz für die Baumpflege: Der stabile Stand der Maschine auf dem durchweichten Untergrund ist dank der Wahl einer passenden Lkw-Arbeitsbühne aus dem HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter Dortmund gesichert.
Ullrich Reinecke von der Firma Küsterarend wandte sich an das HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) Dortmund. Hier empfahl HKL eine Ruthmann Steiger TB 270+ Lkw-Arbeitsbühne. Diese ist ein Multitalent und optimal für Arbeiten in der Baumpflege, dabei flexibel einsetzbar und einfach handzuhaben. Mit 16,4 Metern Reichweite und 27 Metern Arbeitshöhe ist sie gleichzeitig eine der leistungsstärksten Lkw-Arbeitsbühnen der 3,5-Tonnen-Klasse.
Baumschnitt-Dortmund-Bild2
Hoch hinaus: Mit einer Ruthmann Steiger TB 270+ Lkw-Arbeitsbühne steigen die Baumpfleger der Firma Küsterarend im Dortmunder Vorort Lütgendortmund in die Kronen der jahrhundertealten Platanen.
Hochwertige Qualitätsprodukte für jeden Einsatz: HKL führt ein umfassendes Sortiment an Höhenzugangstechnik – sowohl in seinen neun ATC-Spezialcentern als auch in den über 170 Centern in Deutschland, Österreich und Polen. Zusätzlich dazu bietet HKL als zertifizierter IPAF-Schulungspartner Schulungen für die sichere und effiziente Bedienung und Nutzung der Maschinen. Das IPAF-Schulungsprogramm wurde von Experten entwickelt und vom deutschen TÜV nach ISO 18878:2004 zertifiziert.