Suchformular

Der große Vermieter

Einsatz an Talsperre

HKL bot Lösung beim Bau eines neuen Überlaufbauwerks.

Zwickau, 29. August 2016 – Für den Bau eines neuen Überlaufbauwerks an der Talsperre Pirk im Freistaat Sachsen forderte die Hoch-, Tief- und Landschaftsbau Schöneck GmbH (HTL Schöneck) einen Bagger aus dem HKL MIETPARK an. Bei dem Einsatz am Wassereinzugsgebiet wurde eine mit Bioöl ausgerüstete Maschine eingesetzt. So sollte sichergestellt werden, dass im Fall einer Leckage keine Umweltschäden entstehen. Das Projekt startete Anfang Mai 2016 und wurde Mitte Juli abgeschlossen.

Einsatz an Talsperre: Ein Raupenbagger von HKL hilft bei der Erstellung eines Überlaufbauwerks.
Einsatz an Talsperre: Ein Raupenbagger von HKL hilft bei der Erstellung eines Überlaufbauwerks.

Das neue Überlaufbauwerk mit Messschacht an der Talsperre wurde errichtet, um die seitlich über Drainagen abgeführten Wassermengen zu messen. Der Bagger aus dem HKL MIETPARK übernahm bei dessen Bau verschiedene Aufgaben: Zunächst hub er die Grube für ein neues Bachbett aus und erstellte anschließend die Profilierung des Bachlaufs. Zusätzlich unterstützte er bei den Wasserhaltungsarbeiten, indem er Teile der Böschung abtrug und bei deren Wiederherstellung half. Für die Auskleidung des Bachbetts wurde die Maschine mit einem Grabenräumlöffel ausgestattet, mit dem sie die Natur- und Wasserbausteine an ihren Bestimmungsort beförderte. Zudem stellte der Bagger einen stabilen Kranstellplatz her: Er schichtete am Rand des neuen Überlaufbauwerks Schotter zu einem Plateau auf und planierte es. Von hier aus hob der Kran schwere Betonteile ins Bachbett und das Auflager.

Michael Manjock, Betriebsleiter im HKL Center Zwickau, sagt: „Unser Angebot ist vielfältig und auf unterschiedlichste Einsatzgebiete ausgerichtet. So konnten wir auch für die Arbeiten an der Talsperre Pirk schnell die passende Maschine liefern.“

„Wir haben schon viele Projekte mit HKL realisiert. Die Zusammenarbeit mit unserem festen Ansprechpartner Herrn Manjock läuft immer einwandfrei. Bei allen Arbeiten im Wassereinzugsgebiet ist eine Bestückung mit Bioöl vorgeschrieben. Es war ein echter Vorteil, dass HKL dies anbieten konnte“, erklärt Alf Polster, Betriebsleiter HTL Schöneck.
Michael Manjock, Betriebsleiter im HKL Center Zwickau und Alf Polster, Betriebsleiter HTL Schöneck, sind ein eingespieltes Team (v.l.n.r.).
Michael Manjock, Betriebsleiter im HKL Center Zwickau und Alf Polster, Betriebsleiter HTL Schöneck, sind ein eingespieltes Team (v.l.n.r.).

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick