Suchformular

Der große Vermieter

HKL Mietmaschinen bauen „Hansalinie“ aus

Kompaktmaschinen aus dem HKL MIETPARK sind bei der sechsspurigen Fahrbahn-Erweiterung der A 1 zwischen Hamburg und Bremen im Einsatz.

Hamburg/ Bremen, 11. Oktober 2011. HKL Mietmaschinen unterstützen den Ausbau der Bundesautobahn A 1 zwischen Hamburg und Bremen, auch „Hansalinie“ genannt. Seit Mitte August 2008 bis Ende 2012 wird auf einer Gesamtlänge von 72,5 Kilometern zwischen dem Bremer Kreuz und dem Buchholzer Dreieck die verkehrstechnisch völlig überlastete Strecke sechsspurig erweitert. Seit 2009 ist das HKL Center Harburg Hauptlieferant von Kompaktmaschinen und Kleingeräten für die zuständigen Baufirmen Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG und Bilfinger Berger. Neben der Harburger Filiale liefern die HKL Betriebe Bremen, Stellingen, Bienenbüttel und Schenefeld Equipment auf die Baustelle. Gemeinsam betreuen die HKL Niederlassungen alle 26 Bauabschnitte der Großbaustelle.

Die Mietmaschinen werden für Arbeiten bei der Entwässerung, Grundwasserabsenkung, für allgemeine Erdbauarbeiten, Planierarbeiten sowie Erdarbeiten bei Brückenbauwerken eingesetzt: darunter Vibrationsplatten, Stampfer, Mini- und Kompaktbagger, Erdbauwalzen, Carrier, Lichtgiraffen, Kompressoren, Stromerzeuger und Nutzfahrzeuge. Rik Diedrichsen, HKL Kundenberater und Projektleiter, arbeitet eng mit dem Bauunternehmen Bilfinger Berger zusammen und erklärt: „HKL liefert nach Bedarf eine Vielzahl von Baugeräten wie Stemmhämmer, Kernbohrgeräte, Rohrgreifer, Laser, Fugenschneider und Tauchpumpen direkt auf die Baustelle. Mit unserem Know-how und umfangreichen Maschinensortiment stehen wir Bauunternehmen kompetent und zuverlässig zur Seite.“

Die private Projektgesellschaft A 1 mobil wird die „Hansalinie“ in Rekordzeit ausbauen und bis zum Jahr 2038 betreiben. Bis Ende 2011 wird die Fahrbahn Richtung Hamburg, danach bis 2012 die Gegenrichtung ausgedehnt. Die Gesamtbaukosten des Projekts belaufen sich auf ca. 650 Millionen Euro.

Strassenbau HKL Walze

Walzen aus dem HKL MIETPARK sind beim Ausbau der A1 zwischen Hamburg und Bremen im Einsatz.

Über HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen, das 2010 seinen 40sten Geburtstag feierte, ist in Deutschland mit seinem Mietpark und Service-Angebot größter Komplettdienstleister für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. HKL BAUMASCHINEN unterhält eine Mietflotte von 30.000 Maschinen, hält derzeit ca. 2.000 Gebrauchtmaschinen zum Verkauf bereit und bietet neben dem umfangreichen Maschinenangebot in den HKL Baushops ein großes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen und Arbeitskleidung für jeden Bedarf. Mit seinen bundesweit über 125 Niederlassungen, 100 Baushops und über 40 ServicePlus-Centern garantiert der Komplettdienstleister die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Weitere Niederlassungen hat HKL BAUMASCHINEN in Polen und Spanien.

Pressekontakt HKL BAUMASCHINEN

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Neuer Wall 46
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 40 431 791 26
Fax: +49 40 431 791 27
E-Mail: bj@cream-communication.com

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick