Suchformular

Der große Vermieter

HKL Mietmaschinen bei Ringschluss Ost in Aschaffenburg aktiv

Walzenzug und Mobilbagger aus dem HKL MIETPARK sind bei der Fertigstellung des Stadtrings in Unterfranken im Einsatz.

Seit Frühjahr 2011 sind Mietmaschinen aus dem HKL MIETPARK beim Ringschluss Ost für die Baufirma Stratebau im unterfränkischen Aschaffenburg im Einsatz. 9-Tonnen-Walzenzug, 8-Tonnen-Mobilbagger und weitere Baumaschinen von HKL sind an der Straßenbaustelle sowie bei begleitenden Maßnahmen an den hier verlaufenden Bahnstrecken aktiv. Mit dem derzeit im Bau befindlichen letzten Teilstück wird der Durchstich zur Schönbornstraße im nördlichen Teil des Ringes erreicht und der Stadtring geschlossen, dessen Süd-Teil zuvor jahrelang an der Unterfahrung der Lindenallee endete. Aufgrund der direkten Nähe zum Hauptbahnhof Aschaffenburg müssen hier auf kurzer Strecke mehrere Bahnlinien und die ICE-Strecke Frankfurt-Würzburg unterfahren werden. Dazu waren eine Reihe von Brückenbauwerken erforderlich; ihre Errichtung beeinträchtigte den Bahnverkehr kaum.

Helmut Barino, Betriebsleiter HKL Aschaffenburg-Stockstadt, erklärt: „Wir sind seit fast zwei Jahren in der Region Aschaffenburg und die Bauunternehmen wissen, dass wir ein zuverlässiger Partner sind. Unsere Niederlassung in Stockstadt steht Stratebau und den anderen bei dieser Großbaustelle beteiligten Firmen seit 2011 zur Seite und liefert die gewünschten Maschinen immer zuverlässig direkt auf die Baustelle; Zeitverzögerungen werden so vermieden.“

Nach Vollendung des letzten Teilstückes ist der Stadtring um den Stadtkern von Aschaffenburg fertig und wird zukünftig dafür sorgen, dass der Straßenverkehr zügiger fließen kann. Die Bauarbeiten rund um diesen letzten Abschnitt der Verkehrsführung ist gleichzeitig der schwierigste Teil des Bauprojekts: Hier müssen mehrfach Bahnlinien, darunter eine ICE-Strecke, gequert werden, bevor schließlich Ring Ost und Ring West zusammenkommen.

HKL Mietmaschinen im Einsatz beim Ringschluss Ost im Raum Aschaffenburg

HKL Mietmaschinen im Einsatz beim Ringschluss Ost im Raum Aschaffenburg

Über HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen, das 2010 seinen 40sten Geburtstag beging, ist in Deutschland mit seinem Mietpark- und Service-Angebot größter Komplettdienstleister für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. HKL BAUMASCHINEN unterhält eine Mietflotte von 30.000 Maschinen, hält derzeit ca. 2.000 Gebrauchtmaschinen zum Verkauf bereit und bietet, neben dem umfangreichen Maschinenangebot, in den HKL BAUHOPs ein großes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen und Arbeitskleidung für jeden Bedarf. Mit seinen bundesweit 130 Niederlassungen, 100 Baushops und über 40 ServicePlus-Centern garantiert der Komplettdienstleister die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Weitere Niederlassungen hat HKL BAUMASCHINEN in Polen und Spanien und ab Juni 2012 auch in Österreich.

Pressekontakt HKL BAUMASCHINEN

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Neuer Wall 46
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 40 431 791 26
Fax: +49 40 431 791 27
E-Mail: bj@cream-communication.com

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick