Suchformular

Der große Vermieter

Leipziger Galopprennbahn wurde mit HKL Mietmaschinen saniert

Radlader, Ketten- und Mobilbagger aus dem HKL MIETPARK gestalteten komplette Außenanlagen im Tribünen- und Eingangsbereich.

Die Leipziger Galopprennbahn Scheibenholz ist frisch saniert. Am 1. Mai fand bei strahlendem Sonnenschein die Einweihung der neu gestalteten Rennbahn statt. Das ortsansässige Garten- und Landschaftsbauunternehmen VBB Dienstleistungen GmbH hat den Auftrag für die Gestaltung der kompletten Außenanlagen ausgeführt und für die anfallenden Arbeiten zahlreiche Baumaschinen aus dem HKL MIETPARK eingesetzt – darunter Kobelco 20-Tonnen-Kettenbagger mit Grabenräumschaufel, Kramer Radlader mit Klappschaufel und Gabel, Atlas 16-Tonnen-Mobilbagger mit Grabenräumschaufel und BOMAG Rüttelplatte. Von großen Erdbewegungen bis zu Bodenverdichtungsarbeiten – die HKL Mietmaschinen wirkten an der Neugestaltung der gesamten Außenanlagen im Tribünen- und Eingangsbereich mit. Die Arbeiten wurden planmäßig im April abgeschlossen.

Jens Blaut, Niederlassungsleiter HKL Leipzig, erklärt: „Das war ein sehr schönes Projekt. Wir freuen uns, dass wir VBB mit unserem umfassenden Mietangebot unterstützen konnten. Die Galabau-Unternehmen kennen und schätzen uns als zuverlässigen und attraktiven Partner. Wir halten jederzeit das gesamte Spektrum an Kompaktmaschinen und natürlich alles weitere benötigte Equipment und Gerät für die Gestaltung von Außenanlagen bereit. Dies wissen Galabau-Betriebe zu schätzen.“

Zur Gesamtsanierung der Galopprennbahn zählt auch die energetische Gebäude- und Fassaden-Modernisierung der über 100 Jahre alten, denkmalgeschützten Zuschauertribüne. Insgesamt wurden 3,5 Mio. Euro im Auftrag des Bauherrn Leipziger Reit- und Rennverein e.V. (LRRS e.V.) und seiner Projektgesellschaft RLS Rennbahn Leipzig Scheibenholz GmbH & Co KG an der Tribüne verbaut. Die Investitionen stammen etwa zu 50 Prozent aus Fördermitteln des Konjunkturprogramms II der Bundesregierung sowie zu 50 Prozent aus privaten Eigenmitteln eines Frankfurter Unternehmers, die er dem LRRS e.V. zur Verfügung stellte.

Kobelco Kettenbagger aus dem HKL MIETPARK im Einsatz bei der Sanierung der Leipziger Pferderennbahn.

Kobelco Kettenbagger aus dem HKL MIETPARK im Einsatz bei der Sanierung der Leipziger Pferderennbahn.

Über HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen, das 2010 seinen 40sten Geburtstag beging, ist in Deutschland mit seinem Mietpark und Service-Angebot größter Komplettdienstleister für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. HKL BAUMASCHINEN unterhält eine Mietflotte von 30.000 Maschinen, hält derzeit ca. 2.000 Gebrauchtmaschinen zum Verkauf bereit und bietet neben dem umfangreichen Maschinenangebot in den HKL Baushops ein großes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen und Arbeitskleidung für jeden Bedarf. Mit seinen bundesweit über 125 Niederlassungen, 100 Baushops und über 40 ServicePlus-Centern garantiert der Komplettdienstleister die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Weitere Niederlassungen hat HKL BAUMASCHINEN in Polen und Spanien.

Pressekontakt HKL BAUMASCHINEN

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Neuer Wall 46
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 40 431 791 26
Fax: +49 40 431 791 27
E-Mail: bj@cream-communication.com

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick