Suchformular

Der große Vermieter

Neues Trainingsgelände für die „Roten Bullen“

Kettenbagger und Verdichtungsmaschinen aus dem HKL MIETPARK unterstützen den Neubau des Sportzentrums.

Leipzig, 17. September 2014 – Neue sportliche Heimat für RB Leipzig: Der vom Getränkehersteller Red Bull gesponserte Fußball-Zweitligist erhält am Leipziger Cottaweg ein zusätzliches Trainingsgelände. Für die Baumaßnahmen nutzt die ausführende Baufirma Süß Bau GmbH aus dem sächsischen Taucha moderne Maschinen von HKL in Leipzig. Auf einer Fläche von 13.500 Quadratmetern entstehen Trainingsplätze für alle Mannschaften ab Altersklasse U8, eine Indoor-Laufbahn und eine 800 Quadratmeter große Sporthalle. Der Nachwuchs erhält neue Trainingsmöglichkeiten auf einem für 50 Kinder und Jugendliche ausgelegten Areal im vorderen Bereich der Anlage. Der Gesamtkomplex wird mit Krafträumen, Besprechungsräumen und Kältekammern ausgestattet. Büroeinheiten, eine überdachte Tribüne mit 1.500 Sitzplätzen, Umkleide- und Therapieräume, ein Gastronomiebereich, ein Medienzentrum, ein Café für Fans und Spielereltern sowie Ruheräume für die Profispieler runden den Neubau ab. Zusätzlich werden auf dem Vorplatz des Trainingszentrums die Parkflächen neu gestaltet. Das Investitionsvolumen des bis Sommer 2015 laufenden Projektes beträgt ca. 35 Millionen Euro.

Kettenbagger von HKL unterstützen den Neubau des Sportzentrums für den RB Leipzig.
Kettenbagger von HKL unterstützen den Neubau des Sportzentrums für den RB Leipzig.

Das Team um Bauleiter Knut Stegemann setzt die Baumaschinen von HKL für die Erdbewegung und die Bodenverdichtung ein. Sie unterstützen die Errichtung der Einfahrt zur Tiefgarage. Ein 14-Tonnen-Kettenbagger, der mit seinem geringen Heckschwenkradius besonders für beengte Stellen geeignet ist, erledigt den Erdaushub und füllt anschließend die entstandenen Flächen mit Schottermaterial auf. Per Schnellwechselsystem lässt er sich einfach und in kürzester Zeit mit einer hydraulischen Grabenräumschaufel und verschiedenen Tieflöffeln für die Auskofferungen ausstatten. Die Verdichtung des Bodens der Einfahrt übernehmen vollhydraulische, dieselbetriebene Rüttelplatten mit Drei-Wellen-Verdichtungstechnik.

Volkmar Weber ist Betriebsleiter des HKL Centers in Leipzig.
Volkmar Weber ist Betriebsleiter des HKL Centers in Leipzig.

„Es ist uns ein besonderer Ansporn, mit unseren leistungsfähigen Baumaschinen für die pünktliche Fertigstellung des Leipziger Sportzentrums zu sorgen. Dann können die „Roten Bullen“ ihr neues Trainingsgelände schon zur Saisonvorbereitung 2015/16 unter professionellen Bedingungen bespielen“, sagt Volkmar Weber, Betriebsleiter des HKL Centers in Leipzig und ergänzt: “Wir können alle Geräte jederzeit und in beliebiger Stückzahl direkt auf die Baustelle liefern.“

Neben dem Sportzentrum plant der Verein eine neue Arena für die zweite Mannschaft – mit Platz für rund 5.000 Zuschauer.

Das HKL Center in Leipzig stellt die modernen Maschinen für das Bauprojekt.
Das HKL Center in Leipzig stellt die modernen Maschinen für das Bauprojekt.

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick