Probst Verlegezange HVZ-UNI II

Artikelnummer: 3535174094

  • Über Skalen einfach und schnell einzustellende Haupt- und Nebenspannweite.
  • Die Nebenspannbacken können hydraulisch ganz hochgeklappt werden, damit die Steinlagen dicht an Begrenzungen wie Wände oder Hochbordsteine angelegt werden können.
  • Die kraftvolle Nebenspannung erlaubt ein problemloses Verschieben von Steinlagen in den Läuferverband.
  • Greiftiefe und Anlegerollen sind ohne Werkzeug schnell und einfach einstellbar.
  • Die Abdrückvorrichtung ADV gewährleistet normgerechte Verlegung, da beim Ablegevorgang ein ca. 1mm größerer Fugenabstand (als von der Abstandshilfe vorgegeben) erzielt wird. Dieser Fugenabstand darf nicht durch Zusammenklopfen mit dem Gummihammer beseitigt werden!
  • Da sich die Steine beim Ablegen durch die ADV nicht mehr verkanten können, ist kein aufwendiges Nachrichten mehr erforderlich.
  • Abdrückvorrichtung ADV standardmäßig integriert.
  • 2 Halfeneisen 860 mm lang und 10 Positionieradapter zur Steinverschiebung um 100 mm.
  • Geringes Eigengewicht.
  • Wesentlich vereinfachte Einstellung der Hauptspannweite über Spindel mit integriertem Federpaket, anstelle der bisherigen Kettenzentrierung.
  • Deutlich erhöhte Verschiebekraft für problemloses Verschieben in den Läuferverband (3 x so stark wie bei HVZ-UNI).
  • Neue Aufhängung – die Zange hängt dadurch deutlich ruhiger.
  • Durch galvanische Verzinkung dauerhafter Oberflächenschutz.

Mit der neuen HVZ-UNI II erhalten sie eine noch vielfältigere Anwendung dank noch robusterer Ausführung und leichterer und einfacherer Pflastereinlagen Einstellbarkeit. Geeignet für VM-301/401/203/204 und viele weitere geeignete Trägergeräte mit einem zwei getrennten hydraulischen Steuerkreis zum Betreiben der Zangen. Die Steuerung der Haupt- und Nebenspannung kann direkt am Trägergerät vorgenommen werden.

Phone:
E-mail:

Ihre Mietanfrage

1. Projekt-Standort (Einsatzort) festlegen
2. Mietzeitraum festlegen
3. Transportoption wählen
Mietzeitraum:
- ( Tage)
Preis pro Tag:
Preis auf Anfrage
(zzgl. Zubehör und Transport)
Samstagsnutzung, Sonn- und Feiertagsnutzung:
,
Projekt-Standort (Einsatzort):
Transport: