Suchformular

Der große Vermieter

Solarparks, Pipelines, Biogasanlagen: HKL Maschinen bauen mit

Nachhaltigkeit und Versorgungssicherheit stehen heute bei Energieprojekten im Vordergrund. HKL Mietmaschinen sind an vielen Projekten zur Energieversorgung beteiligt – von Solarparks über Gas-Pipelines bis zur Errichtung der modernsten Biogasanlage Europas.

Mietmaschinen von HKL im Einsatz bei Projekten zur Energieversorgung.
 

Zahlreiche Bauprojekte zur Energieversorgung entstehen mit Hilfe von HKL. Das Know-how der HKL Experten ist bei der Baustellenplanung und Auswahl der geeigneten Maschinen gefragt.

Beim Projekt „Sonne ernten“ des Solarparks Grimmen in Nordvorpommern kamen Container, Teleskopmaschinen, Radlader verschiedener Größen und Kettenbagger aus dem HKL MIETPARK zum Einsatz. Für die Errichtung des Solarparks wurde die bisher ungenutzte Konversionsfläche einer ehemaligen Tonhalde mit Anlagen zur Gewinnung von Energie aus Sonnenlicht überbaut. Die bisher brachliegende Halde sollte so gleichermaßen ökologisch wie effizient für die Energiegewinnung genutzt werden. Seit Oktober 2011 wurden über 20.000 Solarmodule in der Anlage montiert. Das Solarkraftwerk des Photovoltaik-Spezialisten IBC SOLAR aus Bad Staffelstein wird in Zukunft etwa 2.200 Haushalte mit Solarstrom versorgen und 3.644 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Die Investitionskosten betrugen rund 20 Millionen Euro. Der neue Solarpark ging Ende Dezember 2010 ans Netz.

Auch für die Errichtung des Solarparks Löbnitz in Mecklenburg-Vorpommern lieferte HKL die Baustelleneinrichtung. Initiiert wurde das Projekt von der meridian Neue Energien GmbH. 9.540 monokristalline Solarmodule produzieren jährlich rund 1,58 Millionen Kilowattstunden. Der Solarpark Löbnitz ging im Dezember 2008 in Betrieb.Die Eingabemaske ist zum Ausfüllen bereit: Maschinenkategorie, Maschinentyp und das Gewicht müssen zuerst bestimmt werden. Im Feld „optionale Angaben“ können zusätzlich die gewünschte Grabtiefe, Reichweite und Leistung des Raupenbaggers eingegeben werden, dann Zubehör und Sonderwünsche. Die Anzahl der benötigten Maschinen, Mietdauer und Einsatzort sind weitere wichtige Informationen, die über die Online-Maske abgefragt werden. Dann sind noch die  Kontaktdaten auszufüllen und die Mietanfrage ist abgeschlossen. Sie wird automatisch an den zuständigen HKL Kundenberater gesendet, der sich umgehend telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen meldet.

HKL Mietmaschinen überzeugen auch beim Bau von Photovoltaikanlagen

HKL Mietmaschinen bauen an zahlreichen Photovoltaikanlagen in Deutschland mit. Viele Firmen entscheiden sich für HKL wegen des langjährigen Know-hows in diesem Bereich und wegen des umfangreichen Mietmaschinen-Angebots – so auch der bundes- und europaweit tätige Photovoltaikanlagen-Monteurspezialist MBE Elektrotechnik Süd aus Ostfildern. HKL war hier in mehrere Arbeitsschritte zur Errichtung einer Anlage in Mecklenburg-Vorpommern involviert: bei der Montage der Unterkonstruktion, der PV-Module, der Wechselrichter, bei der DCVerkabelung und der Anschlüsse sowie bei der AC-Verkabelung und der Anschlüsse.

HKL Mietmaschinen überzeugen auch beim Bau von Photovoltaikanlagen

HKL BAUMASCHINEN bauen an zahlreichen Photovoltaikanlagenietet in Deutschland mit.

Derzeit ist die MBE Elektrotechnik Süd in Mecklenburg Vorpommern bei unterschiedlichen Projekten aktiv, darunter die 700-Kilowatt-Anlage in Miltzow. Hier werden 3.744 Photovoltaikmodule auf einer Fläche von 2 Hektar installiert. Die Anlage wird zukünftig bis zu 700.000 Kilowattstunden pro Jahr produzieren. Diese Strommenge entspricht dem Stromverbrauch von rund 170 Haushalten. Mit einer Anlage dieser Größe liegt die eingesparte Kohlendioxid-Emission bei ca. 600.000 Kilogramm pro Jahr. Eine weitere 1.005-Kilowatt-Anlage wird derzeit von MBE in Demmin errichtet.

Norbert Effner, HKL Niederlassungsleiter Mecklenburg-Vorpommern, sagt zu den Energieprojekt-Einsätzen: „Wir kennen uns mit der Errichtung von Solaranlagen gut aus und können unseren Kunden neben dem umfangreichen Mietmaschinen-Angebot gute Beratung bieten – von der Konzeption der Baustelle über deren Einrichtung bis hin zur Auswahl der geeigneten Maschinen. Die ausführenden Unternehmen profitieren davon. Inzwischen liegt einer unserer Schwerpunkte im Osten auf ökologischen Bauprojekten zur Energieversorgung. Das passt gut, denn Ökologie und Nachhaltigkeit sind Teil unserer Unternehmensphilosophie.“

Maritimer Einsatz an der Ostsee

Bei maritimen Projekten zur Energieversorgungssicherheit ist HKL ebenfalls aktiv, etwa beim Bau der Nord-Stream-Trasse. Die rund 1.220 Kilometer lange Gas-Pipeline von Wyborg in Russland bis nach Lubmin bei Greifswald hat ein Gesamtvolumen von rund 7,4 Milliarden Euro. Hier steht HKL der EUPEC Pipeline Services GmbH in Sassnitz, die Betonummantelungs- und Logistikservices für das Nordstream-Projekt anbieten, als zuverlässiger Partner mit Mietmaschinen und Know-how zur Seite.

Rundum-Service für größte Rüben-Biogasanlage Europas

Im schleswig-holsteinischen Schuby war HKL am Bau der größten Rüben-Biogasanlage Europas beteiligt. HKL stattete die Baustelle mit Maschinen und Equipment vollständig aus, HKL Fachberater standen den verantwortlichen Anlagenbauern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Beim Bau der Anlagen, der Leitungen und der Infrastruktur rund um die Biogasanlage setzte die Projektleitung der Beta-Biomethan zahlreiche Mietmaschinen aus dem HKL MIETPARK ein – unter anderem Radlader, Teleskopmaschinen, Kompaktbagger, Stromerzeuger, Lichtmasten.

Rundum-Service für größte Rüben-Biogasanlage Europas

Merlo Teleskopmaschine im Einsatz beim Bau der größten Rüben-Biogasanlage Europas in Schuby.

Projektleiter Heiko Krause von der Hofkontor-Gruppe Büdelsdorf, die den Anlagenbau verantwortete, entschied sich für die Anmietung bei HKL wegen der schnellen Verfügbarkeit der unterschiedlichen Maschinen und der räumlichen Nähe der HKL Niederlassung zum eigenen Standort.

„Was immer wir benötigten, HKL lieferte prompt und zuverlässig“, sagt Krause und ergänzt: „Für unser Projekt brauchten wir einen flexiblen und kompetenten Partner mit umfassendem Serviceangebot, darum haben wir uns für HKL entschieden.“ Kundenberater Jan Mühlenberg und das Team vom HKL Center in Schuby sorgten dafür, dass alles reibungslos ablief und standen den Anlagenbauern bei allen Fragen rund um den Mietmaschinen-Einsatz kompetent zur Seite.

Investition mit Zukunft

Die Gewinnung von Energie aus regenerierbaren Quellen gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Auch für die Beta-Biomethan GmbH Schuby ist das ein großes Thema, der Bau von Europas leistungsfähigster Rüben-Biogasanlage im schleswig-holsteinischen Schuby bringt das Unternehmen einen entscheidenden Schritt voran.

Die Gesellschafter der Firma Beta-Biomethan Schuby, die Hofkontor AG Büdelsdorf und die Stadtwerke Flensburg investieren rund 12 Millionen Euro in das Projekt, das Mitte 2010 startete. Seit Oktober letzten Jahres werden die Rüben angenommen und aufbereitet. Das Biomethan wird ab Juni 2011 in das überregionale Gasnetz eingespeist. Durch die Umwandlung aus Zuckerrüben zu Biomethan als Industrie- und Haushaltsgas können künftig jährlich 100 Millionen Kilowattstunden produziert und in das Erdgasnetz eingespeist werden. Das entspricht dem Strom- und Wärmebedarf von mehr als 5.000 Einfamilienhäusern.

 

Info| Rüben - ein effektiver Rohstoff zur Biogas-Produktion
  • Zur biologischen Gasproduktion eignen sich Rüben aufgrund ihrer biologischen Beschaffenheit besonders gut. Im Vergleich zu Mais, der ebenfalls zu Biomasse umgewandelt werden kann, haben Rüben den Vorteil, dass die Vergärung schneller abläuft und der Fermenter für die Biogasanlage dadurch viel kleiner ausgelegt werden kann. Bevor aus Energierüben in der neuen 5-Megawatt-Anlage Gas entstehen kann, werden diese jedoch zuerst geschnitzelt und siliert in einem 75.000-Tonnen-Tank gelagert.                                       
Rundum-Service für größte Rüben-Biogasanlage

 

HKL CENTER finden

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein und finden Sie
HKL Baumaschinen in Ihrer Nähe. Sie erreichen uns auch jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800-44 555 44

Hier finden Sie alle HKL Center auf einen Blick