HKL BAUMASCHINEN

HKL Story / Festbeleuchtung

Montage von Lichterketten mit HKL Teleskop-Arbeitsbühne.

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest erstrahlte das Detmolder Landestheater festlich – ein echter Hingucker für alle Stadtspaziergänger, denn das Theater liegt zentral direkt gegenüber dem Schlossgarten. Zahlreiche Lichterketten wurden im Dezember an den Giebeln der sechs Säulen im Eingangsbereich befestigt und im Januar wieder abgebaut. Für die Haustechniker des Theaters hieß das: Arbeiten in knapp 16 Metern Höhe auf engstem Raum zwischen Säulen und Außenwand – und das bei Regen. Standfeste Unterstützung kam direkt aus dem ATC Bielefeld mit einer Genie S-45 4 WD Teleskop-Arbeitsbühne. Sie erwies sich als genau die richtige Maschine für den Job – mit einer Traglast von bis zu 227 Kilo, einer Reichweite von bis zu 16 Meter Höhe und bester Manövrierbarkeit auf den unterschiedlichsten Untergründen. Zudem passte sie genau zwischen Säulen und Außenwand, so dass sie die perfekte Arbeitsplattform bot. Und weil bei HKL das Thema Sicherheit großgeschrieben wird, erhielten die zuständigen Theatermitarbeiter vor Ort eine zusätzliche Einweisung auf das Gerät inklusive.

HKL Story / Festbeleuchtung
Mit einer HKL Teleskop-Arbeitsbühne befestigen zwei Mitarbeiter des Landestheater Detmold die Festbeleuchtung in 16 Metern Höhe.

HKL Story / Festbeleuchtung
Die Genie S-45 4 WD Teleskop-Arbeitsbühne passt genau zwischen Säulen und Außenwand des Theatereingangs.

HKL Story / Festbeleuchtung
Der Eingang des Landestheater Detmold erstrahlt – mit Unterstützung aus dem ATC Bielefeld.